04.07.2021

Neues aus der Wurfkiste. Am Freitag waren sie 14 Tage und die erste von drei Wurmkuren stand auf dem Programm. Alle haben es super vertragen, keine Bauchschmerzen, kein Durchfall.

Der Distanzrahmen ist ebenfalls aus der Kiste genommen, sodass die Welpen und Juno mehr Platz haben. Die Augen sind bei allen offen und so langsam gehen auch die Ohren auf. Sie nehmen auch so langsam untereinander Kontakt auf und riechen, wenn Juno in der Nähe ist. Dann werden sie schnell ganz munter und haben Hunger. Da Juno für so viele hungrige Mäuler nicht genügend Milch hat, unterstützen wir sie bei der Aufzucht dieses prächtigenden Dutzend mit der Flasche.

Alle Wlepn nehmen schön zu und machen einen sehr fitten Eindruck.

 

29.06.2021

Die Welpen sind jetzt 11 Tage alt. Alles sind wohlauf und Juno macht ihre Sache als erfahrene Mutter völlig unaufgeregt und liebevoll. Sie schlafen oder trinken. Viel mehr passiert noch nicht; außer wachsen natürlich. Obwohl, sie können sich schon auf ihre kleinen Beinchen stemmen und wie Minidinosaurier herumwackeln.

 

21.06.2021

Am Freitag Abend (18.06.) hat Juno ihre Welpen bekommen. Leider war es extrem schwül, sodass es für Juno schon ziemlich anstrengend war, ihre 12 Welpen auf die Welt zu bringen. Aber, sie hat es geschafft und so liegen jetzt 7 Rüden (4 schwarz/3 liver) und 5 Hündinnen (4 schwarz + 1 liver) in der Wurfkiste. Wir hoffen auf eine gute Aufzuchtzeit und freuen uns auf die nächsten 8 Wochen.

 

15.6.2021

Die letzten Tage sind angebrochen. Leider ist es ziemlich warm, sodass Juno doch zu kämpfen hat und sich sehr viel ausruht. Morgens und abends ist sie für kürzere Strecken aber noch flott unterwegs. Mittlerweile frisst sie nur noch leckere Dinge; das normale Hundefutter findet sie zur Zeit nicht lecker genug. Aber, was soll's. Bekommt sie halt die letzten Tage ihre Wunschkost.

Letzten Donnerstag war ich beim TA zur zweiten Herpesimpfung. Die Waage zeitgte knapp über 40 KG an. Bauchumfang liegt heute bei 96 cm. Warten wir ab, wieviele es letztlich werden.

 

08.06.2021

Jetzt ist ja schon wieder eine ganze Zeit vergangen seit dem letzten Eintrag. Juno geht es nach wie vor gut, obwohl sie zunehmend schwerer wird und die Welpen ihr scheinbar auf die Organe drücken. Wenn sie liegt stöhnt sie des Öfteren und durch die jetzt plötzliche Wärme hechelt sie auch ordendlich. Am kommenden Donnerstag gehe ich mit ihr zur 2ten Herpesimpfung, dann werde ich mal wieder ihr Gewicht ermitteln.

Ihr Umfang liegt mittlerweile bei 92cm. Das sind ca. 24 cm mehr als zu Beginn.

 

 

24.05. 2021

Jetzt ist Juno 5 Wochen trächtig. In der letzten Woche hat sich ihre Figurt tatsächlich deutlich verändert. Es ist gut zu sehen, dass sie trächtig ist. Auch ist sie deutlich verfressener; jedoch mehr so an leckeren Dingen interessiert. Sie bewegt sich draußen noch gut und gerne, jedoch ist sie nach kurzen Rennstrecken schneller außer Atem.

 

17.05.2021

Heute war Ultraschalltermin. Juno ist trächtig. Juhu! Ich freue mich so sehr.

Geburt der Welpen ca. 21.06. und Abgabe ca. Mitte August. Jetzt Daumendrücken für einen guten Trächtigkeitsverlauf.

Etwas merkt man es Juno auch an, sie ist schon schneller müde beim Rennen. Vor allem abends hat sie viel Hunger und kann es nicht erwarten, Joghurtbecher auszulecken. Normalerweise ist Juno nicht so verfressen.

 

 

Juno wurde am 20.4. durch Lasse gedeckt. Jetzt heißt es Abwarten und Daumendrücken bis zum Ultraschall in 4 Wochen.

 

 

Juno ist seit dem 6.4. läufig. Ich schätze, dass Juno am 19.4. durch Lasse gedeckt werden kann.

 

Wie auf der Eingangsseite zu lesen ist, suche ich für eine Hündin aus diesem Wurf eine Gastfamilie. Wer dazu Näheres wissen möchte und denkt, eine Flathündin gut im Dummybereich trainieren zu können, darf sich gerne melden. Nicht weiter als 100 KM im Umkreis von Goch.