14.04.2021

Und wieder ist eine Zeit vergangen. Die Welpen entwickeln sich weiterhin prächtig. Mit drei Wochen sind sie in ihren neuen Verbleib umgezogen. Jetzt haben sie Platz zum Spielen miteinander und mit zahlreichen Spielsachen. Selma ist jetzt ab und zu der Meinung, sie müsse ihren Welpen Futter hochwürgen. Dies ist aber echt nicht nötig, da die Kleinen mittlerweile 4 Mahlzeiten am Tag fressen.Meistens lässt sie sie zumindest in der Nacht in Ruhe schlafem; manchmal meint sie jedoch, sie müsse noch einmal nachts nach dem Rechten schauen und ihnen eine kleine Nachtmahlzeit anbieten. 

Mit 4 Wochen haben sie ihre 2te Wurmkur bekommen, die sie wie die erste auch glücklicherweise gut vertragen haben.

 

6.4.2021

Die Welpen sind seit gestern in ihr neues Zuhause umgezogen, ins Welpenzimmer. Hier haben sie jetzt schon deutlich mehr Bewegungsfreiheit und so wird ihre Entwicklung weiterhin mit großen Schritten voranschreiten. Mittlerweile haben sie auch schon Welpenbrei bekommen. Die ersten 2-3 Mahlzeiten waren noch eine starke Gewöhnung, jetzt meistern sie es schon recht gut.

 

1.4.2021

Heute sind die Welpen schon 2 1/2 Wochen alt. Sie haben sich bisher prächtig entwickelt. Die erste Wurmkur haben sie mit 14 Tagen auch gut vertragen, heute war das zweite Mal Krallen schneiden auf dem Programm. Sie machen einen sehr zufriedenen Eindruck und auch Selma geht es sehr gut. Allzuviel Milch hat sie jedoch nicht, sodass die Welpen seit ein paar Tagen mit Milch zugefüttert werden.

 

19.3.2021

Die ersten Tag sind also geschafft. Den Welpen geht es sehr gut, sie nehmen von Tag 1 an zu. Sie machen einen sehr zufriedenen Eindruck und sind sehr ruhig. Selma ist seit 2 Tagen nicht ganz so ruhig; sie will vor allem am frühen Morgen und vormittag ständig raus. Dann buddelt sie weiter in ihren zuvor gegrabenen Wurfhöhlen und will kurze Zeit später wieder unbedingt zu ihren Welpen. Dann kommt sie also immer mit Drecknase und Dreckfüssen wieder herein um nach kurzer Zeit wieder heraus zu wollen. Ich kenne das von den anderen Hündinnen auch und hoffe, dass es sich bald legt.

 

15.03.2021

Der M-Wurf ist gelandet. In nur 2 1/2 Stunden hat Selma 8 Welpen auf die Welt gebracht. Es sind 5 Rüden und 3 Hündinnen. Mutter und Welpen sind wohlauf. Die Geburtsgewichte waren sehr hoch, zwischen 410 und mehrere über 500 Gramm.

 

14.03.2021

Heute sind wir bei 63 Tagen nach dem Eissprung. Noch ist alles ruhig. Sie ist noch immer sehr fit unterwegs, frisst gerne leckere Sachen und ist guter Dinge. Es bleibt nur : Abwarten.

 

05.03.2021

Selma ist jetzt etwas mehr als 7 Wochen trächtig. Es geht ihr weiterhin sehr gut. Sie hat ständig Hunger, vor allem abends gibt sie kaum Ruhe.

Gestern hat sie ihre 2te Herpes-Impfung bekommen. Bei der Gelegenheit ist sie mal auf die Waage gestiegen. 34kg, das ist eine Zunahme von etwa 5 1/2 KG.

Jetzt mal weiter hoffen, dass es in den nächsten 2 Wochen genauso gut weiterläuft und wir dann bald ihren Nachwuchs empfangen können.

 

22.02.2021

Selma geht es ausgezeichnet, sie ist ziemlich müde, schläft entsprechend viel. Ihr Bauchumfang ist bis jetzt um 12 cm gewachsen.

 

09.02.2021

Der TA bestätigte zu meiner Freude, dass Selma trächtg ist. Es wird aller Wahrscheinlichkeit nach ein recht großer Wurf.

 

05.02.2021

Kurzes Update.

Selma geht es sehr gut, sie ist ziemlich müde und sehr verschmust. Der Bauchumfang ist auch etwas gewachsen. Aber, das muss alles noch nichts heißen; bei Scheinträchtigkeit sind solche Veränderungen auch nicht ungewöhnlich.

Ein kleine Woche müssen wir noch warten bis zum Ultraschall, dann wissen wir es sicher.

 

Wir freuen uns schon sehr auf die Welpen von Selma und Travis. Aller Wahrscheinlichkeit nach werden es ausgeglichene Welpen mit Potential für gutes Arbeiten und  eine gute Figur im Ring.

 

Das Decken am 13.1.2021 hat schon mal gut geklappt und jetzt heißt es mit Spannung auf den Ultraschall warten.